Air-Gate Training mit TBS Vendetta

YouTube Preview Image

Da ich schon lange keine Beiträge hier mehr veröffentlicht habe gibt`s heute gleich mal zwei neue Beiträge. Wobei ich hier dann auch gleich mal verrate, dass es demnächst für die FPV-Themen eine neue Website geben wird. An der muss ich aber in den nächsten Wochen noch kräftig arbeiten….

Enz Putzerle für das EntenRennen

Gestern zum ersten Mal auch über das Wasser geflogen. Im Prinzip nix anderes als wenn`s über die Wiese geht. Nur ist man sich bewusst, das da ein Absturz auf jeden Fall schlecht für die Kamera und die Elektronik ist.

Kurz noch was zum Video: Geflogen im Enzauenpark bei recht viel Wind (deshalb auch mit dem Phantom und nicht mit den F550).

YouTube Preview Image

Mal seit langem das schöne Wetter …

Am Freitag Nachmittag, kurz vor dem Regen aufgenommen. Geflogen wurde mit einem DJI Phantom Quadrocopter mit angebautem Tarot Brushless Gimbal. Als Kamera wurde eine GoPro Hero 3 BE eingesetzt. Die Aufnahmen sind bis auf das Color-Grading unbearbeitet. Also ohne Stabilisator oder ähnliche Softwaretools.

YouTube Preview Image

erster „SCHNEE“ von oben aus gesehen…

Heute Nachmittag lachte ja mal die Sonne für ein paar Minuten. Das musste natürlich kurz genutzt werden, um nochmals zu testen, wie sich der Gimbal und die GoPro bei Kälte verhalten würden. Der 2200er Flugakku von DJI wurde vor dem Einsatz auf ca. 30°C im Lipoheizsack aufgewärmt und konnte so über 5min gut seine Leistungsfähigkeit zeigen. Nach dem Landen hatte der Akku noch ca. 30% als Reserve. Die Qualität der GoPro-Aufnahmen ist mehr als sehr gut. Auch bei der Kälte verrichtet der Tarnt T2 Gimbal seine Arbeit mehr als zufriedenstellend. Einzig am Schluss der Aufnahmen zeigte das Video leichtes Jello-Zittern beim steigen. Das dürfte aber evtl. darauf hinweisen, dass dann die Gummis der Dämpfung, bei ca. 2°C nicht mehr so gut arbeiten. Hier wäre evtl. auch mal ein Test mit Alpha-Gel Pad`s sinnvoll um einen Vergleich zu haben.

YouTube Preview Image

Phantom über Eutingen…

Nach dem Kalibrieren des Kompasses am Samstag behölt der Phantom jetzt auch seine Position. War recht entspannend die 360° Drehung in den Sonnenübergang über Pforzheim durchzuführen. Das Gelände vom alten Steinbruch in Pforzheim werde ich evtl. auch mal zu einer anderen Tageszeit besuchen, da bei guter Sicht sehr schöne Bilder vom Schwarzwald und von Pforzheim möglich sind.

YouTube Preview Image

SEGWAY`s und Phantom

Heute Nachmittag bei sehr schönem November-Wetter und 7°C bot sich die Möglichkeit mal was anderes als Bäume und Wiesen zu filmen. Im Enzauenpark in Eutingen konnte ich die Dreharbeiten von einigen Studenten zu einem WingBlog-Video filmen. Dabei waren dann auch drei SEGWAY`s im Einsatz. Aufgenommen wurden die Video`s in 1080P und ProTune. Durch den Einsatz von ProTune war es dann nötig, von dem Schneiden die Videos in der GoPro-Software umzucodieren. Dauert zwar seine Zeit, das Ergebniss kann sich aber sehen lassen.

YouTube Preview Image