Apache 2 Webserver auf Raspberry pi installieren

Wie installiert man auf einem Raspberry pi einen Webserver (z.B. den Apache 2) um z.B. eine Website mit Wetterdaten anzuzeigen?
Das sind im Prinzip nur ein paar Komandozeilen, die leicht über eine SS-Verbindung ausgeführt werden können.

zuerst alle Pakete aktualisieren

media_1403709622608.png

Zuerst sollten über die Komandozeile mit

sudo apt-get update

die Paketlisten für die nachfolgende Installation aktualisiert werden. Dabei wird noch nicht`s installiert.

Aktuelle Paketlisten werden geladen

media_1403709727376.png

I.d.R. dauert das Updaten der Paketlisten nur ein oder zwei Minuten.

Apache2 installieren

media_1403709825820.png

Mit

sudo apt-get install apache2

wird dann der Webserver auf dem Raspberry pi installiert.

Installation bestätigen

media_1403709928561.png

Während der Installation muss das nochmals mit Ja bestätigt werden.

die laufende Installation….

media_1403710071995.png

Nachdem die Installation durchgeführt wurde und der Webserver-Dienst gestartet wurde kann auch ein erster Test mit dem Webbrowser erfolgen.

Er läuft…. 🙂

media_1403710151050.png

Wir die folgende Seite im Webbrowser angezeigt, war die Installation des Apache`s erfolgreich. In einem weiteren Schritt müssen jetzt noch ein MySQL- und ein FTP-Server installiert werden, damit mit dem Raspberry pi auch Mehr gemacht werden kann, als nur statische Webseiten anzuzeigen.