Parkzone Me 109 mit Landeklappen

Nach langem Überlegen, ob die Parkzone Me 109 jetzt mit oder ohne Fahrwerk ausgestattet werden soll habe ich jetzt zuerst einmal die Landeklappen installiert. Zwei einfache Mini-Servos von Dymond fanden sich noch in der Bastelkiste und passten perfekt in die vorbereiteten Servoschächte. Im ersten Schritt wurden dann die Landeklappen an den markierten Stellen von den Querruderen mit einem scharfen Messer abgetrennt. Damit die Schnittkanten nicht so auffällig sind wurden diese dann mit einem dunklen Edding eingefärbt. Bei Gelegenheit werden diese dann noch mit Farbe versehen.
Als nächstes wurden die Gestänge für die Anlenkungen angepasst und die Gabelköpfe montiert. Leider sind die dem Baukasten beigefügten Teile in einer Bastelkiste verschwunden, sodass hier dann mit anderen Anlenkungen und Gabelköpfen improvisiert werden musste. Zum Schluss hat es dann aber doch gepasst. Da die Servokabel etwas zu kurz waren wurden dann noch die Kabel verlängert und mittels einem Y-Kabels an den Empfänger angeschlossen. Im Sender noch zum Abschluss eine Wölbklappenfunktion auf einen 3-Stufen Schalter legen und fertig sind die Landeklappen. Mit einer kleinen Zeitverzögerung beim Ein- und Ausfahren werden ruckartige Bewegungen wirkungsvoll verhindert. Jetzt wird der nächste Flug interessant. Als nächstes kommt dann das Fahrwerk auf die Bastelliste.

YouTube Preview Image